Manuelle AquaSpec™-System Injektionseinheit - Manual Injection Unit (MIU)

MIU ist eine mikroprozessorgesteuerte Injektionseinheit zur halbautomatisierten Vermessung von flüssigen Proben in Infrarotspektrometern.

Allgemeine Eigenschaften 

  • Probenaufgabe erfolgt manuell über einen Injektionsport
  • Probenaufgabe und Messablauf werden menügesteuert durchgeführt
  • Bedienung erfolgt über TFT-Display mit 4 berührungsempfindlichen Sensortasten (optional)
  • Druck- und Temperatursensoren überwachen den gesamten Injektions- und Messvorgang
  • Niederdruckpumpen und ein Steuerungsventil ermöglichen eine luftblasen- und kontaminationsfreie Probeninjektion
  • Verschiedene Messprogramme erlauben dem Anwender eine einfache und sichere Handhabung
  • Die MIU ist kompatibel zum Confocheck System der Bruker Optik GmbH  und allen anderen Bruker FTIR - Spektrometern mit geeignetem integriertem Probenraum
  • Spektren werden mittels der bekannten OPUS Software aufgenommen und können in dieser verarbeitet werden
  • Temperierung der Messeinheit erfolgt über handelsübliche Wasserbad-Thermostaten
  • optimiert für biologische Proben (Proteine)
  • automatisierbar

Leistungsmerkmale und Vorteile

  • Drucküberwachung bei der Probeninjektion
  • Überdrucksicherung
  • luftblasenfreie Befüllung
  • geringer Probenbedarf
  • Injektionsport mit integrierter Waschfunktion
  • AquaSpec™ eCell mit integriertem Temperatursensor und Mikrochip
  • Dual-Filtersystem mit Rückspülung des Vorfilters
  • Standby-Funktion mit definiertem Lagerungszustand (kein „Austrocknen“ der Zelle)
  • verschiedene Service- und Kontrollfunktionen
  • verschiedene Messprogramme
  • Linertest (akustisches und visuelles Signal bei Undichtigkeit)
  • Filtertest (akustisches und visuelles Signal bei Verstopfung)
  • menügesteuerter Austausch von Komponenten
  • Funktionsüberprüfung von Komponenten
  • einfacher Anschluss an den Computer über eine Ethernet-Schnittstelle

Technische Daten

  • Abmessungen: H x B x T = ca. 130 x 160 x 120 mm
  • elektrischer Anschluss: 24V (2,5A)
  • Schnittstellen:
    1 Ethernet Anschluss
    2 externe Anschlüsse für Erweiterungen
  • 1 Anschluss vom integrierten PT100 (4 – Draht Technik)

Voraussetzungen

  • Computer mit dem Betriebssystem ab Windows XP
  • Ethernetanschluss (gegebenenfalls unabhängig vom internen Netz)
  • geeignetes Spektrometer (zum Beispiel Tensor der Bruker Optik GmbH) 
  • MCT Detektor (empfohlen)
  • neuste OPUS Software (ab Ver. 6) 
  • Wasserbad zur Temperierung der Zelle (empfohlen)

AquaSpecCell

AquaSpecCell

Analyzer

Analyzer

Produkte

Produkte

Technologie

Technologie

Anwendungs­gebiete

Anwendungsgebiete

Support

Support

Downloads

Downloads

Kontakt

Kontakt